beste weine im weinschlauch

Seit einigen Jahren haben wir uns auf das Thema hochwertige Weine in der innovativen und nachhaltigen Bag in Box, auch Weinschlauch genannt, spezialisiert.

Bei der Auswahl unserer Weine legen wir besonderen Wert auf die Qualität. Nur das, was unser Team und Sommelier überzeugt, kommt bei uns in die Box. Dazu gehören zertifizierte Bioweine, primierte Weine sowie Landweine.

  

Das Angebot unserer Weine in der Bag-in-Box erweitern wir stetig. So sind wir für Sie das ganze Jahr auf der Suche nach interessanten Weinen für jede Gelegenheit.

 

Auf Wunsch versuchen wir auch den von Ihnen gewünschten Wein für Ihr Business in der Bag in Box zu finden.

 

In unserem Programm haben wir sehr hochwertige Weine aus verschiedenen Anbauregionen Italiens, Frankreichs und Spanien, die wir direkt importieren. So können wir Ihnen besonders gute Konditionen anbieten.

 

Dazu haben wir noch Abfüllungen deutscher Weine im Weinschlauch.

 

Sollten Sie zu dem ausgesuchten Wein auch die Flasche benötigen, können wir sie in der Regel mitliefern.

 

eine kleine auswahl unserer weine


primitivo - montepulciano D'aburzzo - cerasuolo D'abruzzo - Peccorino - trebbiano d'abruzzo - tempranillo - côte du rhône - grillo - nero d'avola - dornfelder - riesling - sauvignon blanc - regent - gutedel - passerina - viognier - airén - macabeo

Ökobilanz Getränkeverpackungen - hier wein

Im Auftrag des Bundesamt für Umwelt Schweiz (BAFU) hat das Büro für Umweltprojekte und Beratung in der Schweiz im Jahr 2014 eine Ökobilanz von Getränkeverpackungen erstellt. 

Hier zeigt sich vor allem für den privaten Konsum, dass der 5 Liter Weinschlauch die beste Ökobilanz aufzeigt.

Im Kapitel 5.7 geht es um die beste Ökobilanz der Verpackungen in der Getränkegruppe Wein (Auszug):

 

Für die Getränkegruppe Wein wurden folgende Getränkeverpackungen untersucht:

• Bag-in-Box 5 L 

• Getränkekarton 1.0 L 

• Glasflasche Einweg (EW) 0.5 L, CH 

• Glasflasche EW 0.75 L, CH 

• Glasflasche EW 0.75 L, EU 

• Glasflasche EW 0.75 L, Übersee 

• Glasflasche MW 0.75 L, CH (4 Nutzungen)

Es wurden alle verpackungsrelevanten Prozesse von der Bereitstellung der Rohstoffe über die Herstellung

und Transport der Verpackung bis hin zur Entsorgung der Verpackung mitberücksichtigt.

 

5.7.1 Konsum zuhause

 

Übersicht

Für den Konsum von Wein zuhause ergeben sich folgende Resultate unter der Annahme,

dass bei allen Verpackungen keine respektive gleich hohe Verluste des Inhaltes anfallen:

• Der 1 L Getränkekarton sowie das 5 L Bag-in-Box System schneiden signifikant am besten ab.

• Die EW-Glasflaschen weisen im Vergleich zum Getränkekarton oder Bag-in-Box signifikant höhere Umweltbelastungen

auf.

• Die MW-Glasflasche weist im Vergleich zu den EW-Glasflaschen eine signifikant tiefere Umweltbelastung

auf. Im Vergleich zu den umweltfreundlichsten Alternativen hat sie jedoch auch eine signifikant höhere

Umweltbelastung.

 

 

 

Dieses Ergebnis wird durch die anderen Bewertungsmethoden bestätigt 

 

 

Gründe

Die unterschiedlich hohen Umweltbelastungen sind vor allem auf die Herstellung der Primärverpackung (Behälter) zurückzuführen.

Dabei erweist sich das hohe Gewicht der EW-Glasflaschen als deutlicher Nachteil, da die Glasherstellung

trotz hohem Rezyklatanteil relativ energieintensiv ist. Interessanterweise wird bei der 0.75 L Flasche pro

Liter Inhalt mehr Glas eingesetzt als bei der 0.5 L Flasche. Der Glasherstellungsanteil kann bei den MWGlasflaschen

dank der mehrmaligen Wiederbefüllung merklich reduziert werden, so dass trotz dem Rücktransport und Auswaschen die MW-Glasflasche deutlich umweltfreundlicher ist als die EW-Glasflaschen.

Hinzu kommt bei den Glasflaschen eine relativ schwere Sekundärverpackung (Weinkartons) mit umgerechnet

70 g Karton pro Liter Inhalt sowie der Korken (in diesem Fall aus Kunststoff).

 

Download
Studie Ökobilanz Getränkeverpackung
Hier finden Sie die gesamte Studie als PDF zum nachlesen. Das Thema Weinverpackung finden Sie auf der Seite 93.
Oekobilanz_Getraenkeverpackung_CH_BAFU.p
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB